Home · Vita · Termine · Projekte · CD · Audio/Video · Info · Presse · Kontakt · Links

Vita

Christian Wernicke, geboren 1976, studierte Gitarre bei Alvaro Pierri und Roberto Aussel sowie Dirigieren bei Reiner Schuhenn an der Musikhochschule Köln. Mit einem Stipendium der EU verbrachte er ein Studienjahr in Madrid, wo er u.a. das Gitarrenorchester des Real Conservatorio Superior gründete und leitete.

Als Solist, Kammermusiker und Dirigent ist er regelmäßig Gast auf internationalen Festivals. Er wirkte bei zahlreichen Fernseh-, Rundfunk- und CD-Produktionen mit und unternahm - auch mit Unterstützung des Goethe-Instituts und des Auswärtigen Amtes - Konzertreisen auf alle Kontinente (Kuba, Brasilien, Chile, Peru, Costa Rica, Nicaragua, Australien, Thailand, Laos, Singapur, Marokko, Spanien, Frankreich, Italien, Russland, Litauen, Dänemark, Tschechien).

Im Orchester oder als Solist spielte er Auftritte u.a. in der Berliner, Kölner und Münchner Philharmonie, der Hamburger Musikhalle, der Alten Oper Frankfurt  sowie im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin.

Christian Wernicke wurde mit mehreren wichtigen Stipendien gefördert und ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. So gewann er 2003 den wichtigsten nationalen Wettbewerb für junge Musiker, den Deutschen Musikwettbewerb, 2004 den internationalen Open-Strings-Wettbewerb und war Stipendiat des Deutschen Musikrates, der Kunststiftung Baden- Württemberg und der Villa Musica. Außerdem ist er im Auslandsprogramm des Goethe-Instituts.

Im Jahr 2010 wirkte er im Mahler Chamber Orchestra bei einer Europatournee mit, Stationen waren u.a. das Festspielhaus Baden-Baden und das  Théâtre des Champs-Elysées.

Seit 2011 ist Christian Wernicke Mitglied im Uraufführungsensemble Aleph-Gitarrenquartett.

Er lehrt als Dozent für Gitarre an der FH Heidelberg


>> detaillierter tabellarischer Lebenslauf

slowinternet webdesign